Istanbul erfreut sich weltweiter Beliebtheit

Istanbul-Beliebtheit_040814-teaser_gr_thmerged.jpg

Die Stadt auf zwei Kontinenten ist durch ihre historischen Monumente und bezaubernden Naturschönheiten als eine bedeutende Metropole bekannt. Sie ist die bevölkerungsreichste Stadt der Türkei und zugleich Zentrum für Kultur, Handel, Finanzen und Medien. Als größte Stadt der Türkei erstreckt sie sich auf sieben Hügel und ist durch die Meerenge, den "Bosporus", getrennt.

Von den Lesern der britischen Zeitschrift Chelsea Monthly wurde Istanbul bei dem Wettbewerb "National Luxury and Lifestyle" in der Kategorie bestes Reisegebiet auf Platz 1 gewählt. Laut Angaben des Tourismusministeriums stimmten 51.120 Nutzer online über die Website der Zeitschrift für Istanbul. Bei dem Voting ließ die Stadt Mauritius, Tokio, Bangkok, Cape Town, Prag, Sydney, Schanghai und Bermuda hinter sich. Die "National Luxury and Lifestyle" Preise werden an Luxusprojekte, Marken und Dienstleistungen vergeben.

Erst im April wurde die türkische Metropole beim Wettbewerb der Internetreiseseite Trip-Advisor zum besten Reiseziel gewählt. Nach Angaben des Tourismusministeriums ist die Anzahl der Touristen, die 2013 Istanbul besucht haben, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 12% auf 10,5 Millionen Touristen gestiegen. Im Juli besuchte jeder dritte Besucher der Türkei die Stadt am Bosporus.

Verwandte Themen