„Ich wünsche Bergüzar kein Glück“

tansagtuerk_120809_collage.jpg

Ballettänzer Tan Sağtürk hat keine guten Wünsche für seine Ex-Freundin Bergüzar Korel, die gerade ihren Serienkollegen Halit Ergenç geheiratet hat. „Ich kann ihr kein Glück wünschen. Ich denke nicht, dass ich sie grüßen werde, wenn ich ihr einmal begegne“, sagte der verschmähte Sağtürk.

Vor einigen Wochen hatte Tan Sağtürk die russischstämmige Alona Ataberk geheiratet. Zu den Gerüchten, er habe Ataberk nur geheiratet, um sich an Bergüzar Korel, die ihn verlassen hatte, zu rächen, sagte er: „Ich weiß nicht, wie diese Gerüchte in die Welt gesetzt werden. Meine Heirat hat mit Liebe zu tun. Ich habe meine Frau geheiratet, weil ich sie liebe. Mehr gibt es nicht zu sagen.“

Was die Hochzeit seiner Ex-Verlobten Bergüzar Korel angeht, sagte Sağtürk: „Ich kann ihr kein Glück wünschen. Mich interessiert wirklich nicht, was Bergüzar macht. Ich glaube nicht, dass ich sie grüßen werde, wenn ich ihr einmal begegne.“