Ibrahim Tatlises zeigt sich seinen Fans

tatlises_muranu-080411_collage.jpg

Am 14. März wurde der türkische Volkssänger Ibrahim Tatlises von einem Attentäter in den Kopf geschossen und schwer verletzt. Danach wurde er in der Türkei und in Deutschland behandelt. Zurzeit befindet sich der Sänger in einer Reha-Klinik in Istanbul.

Jetzt hat sich Tatlises erstmals nach Monaten wieder in der Öffentlichkeit gezeigt. Er winkte vom Dach des Rehabilitationszentrums im Istanbuler Stadtteil Maltepe seinen Fans zu.

Laut Berichten in der türkischen Presse habe eine Gruppe von Fans des Künstlers vor dem Reha-Zentrum ein Tier geschlachtet. Danach habe die Gruppe mit musikalischer Begleitung einen Volkstanz vorgeführt. Tatlsises, der mit einer weißen Mütze auf die Terrasse des Reha-Zentrums gestiegen war, winkte seinen treuen Fans zu. Danach wurde Ibrahim Tatlises wieder in sein Zimmer gebracht.