Ibrahim Tatlises soll nach Deutschland

Tatlises-Deutschland_040411_collage.jpg

Ibrahim Tatlises, kurz "Ibo" genannt, geht es gut. Ibo ist nicht unterzukriegen. Kopfdurchschuss, künstliches Koma, alles gerade mal drei Wochen her.

Jetzt meldete sich der Sohn Ahmet Tatlises in den Medien. Der Sohn von Ibo entscheidet: Mein Vater soll für eine physiotherapeutische Behandlung nach Deutschland kommen.

Nun soll Ibrahim Tatlises nach dem Willen seines Sohns Ahmet in Deutschland weiter behandelt werden. Am Freitag hatte zwar der irakische Arzt Rujdi Said noch angeboten, dass er Ibrahim Tatlises behandeln könnte. Aber Ahmet Tatlises lehnte dies ab und sagte, er wolle seinen Vater nach Deutschland bringen.

Der Gesundheitszustand von Ibrahim Tatlises besserte sich von Tag zu Tag und ist weitgehend stabil. Während der Behandlung wurde jedoch eine Lähmung der linken Körperhälfte diagnostiziert. Seither erhält Tatlises eine Physiotherapie. Die Therapie zeigt bereits erste Fortschritte in der Form, dass der Sänger sein linkes Bein bewegen kann. Auch beim Sprechen mach Tatlises Fortschritte.