Ibrahim Tatlises Attentäter gefasst!

ibrahim-tatlises_150311_collage.jpg

Gut 4 Tage nach dem hinterlistigen Mordanschlag auf Ibrahim Tatlises hat die türkische Polizei nach rund 25 Hausdurchsuchungen einen Hauptverdächtigen und 20 weitere Personen festgenommen. Der Verdächtige Abdullah Uçmak soll Berichten zufolge auf Tatlises geschossen haben.

Das Tatmotiv des Hauptverdächtigen Abdullah Uçmak könnte in einem lange zurückliegenden Streit liegen.

Abdullah Uçmak war nach türkischen Medienberichten in den 1990er Jahren Mitarbeiter eines früheren Managers von Tatlises. Nachdem sich Tatlises von dem Manager getrennt hatte, wurde das Unternehmen des Managers 1998 überfallen. Uçmak wurde dabei verletzt und machte den Berichten nach Ibrahim Tatlises für den brutalen Überfall auf seine Person verantwortlich. Abdullah Uçmak soll Rache geschworen haben. Zweimal soll er bereits versucht haben Tatlises zu töten.

Der Anwalt Ekrem Demirel von Abdullah Uçmak sagte hierzu, angesichts der Vorgeschichte seines Mandanten sei es naheliegend, dass die Polizei ihn nun verdächtige. Ekrem Demirel bekräftigte das sein Mandant ihm vor seiner Festnahme in Istanbul versichert habe, dass er nichts mit dem Anschlag vom Montag auf Tatlises zu tun habe.