Hülya Avsar: „Ich war noch nie so schön“

huelya-avsar-290814_collage.jpg

Die Sängerin und Moderatorin Hülya Avsar hat in einem Interview mit einer Zeitschrift darüber gesprochen, wie sie abgenommen hat. Nach Angaben von Avsar war sie mit ihrem Assistenten Serkan und ihrer Friseurin Serpil beim Frühstück, als Serpil sie am Frühstückstisch auf ihre Figur ansprach und ihr die Frage stellte, ob es nicht gut wäre, wenn sie etwas abnehmen würde. Beim Frühstück habe sie nach diesen Worten so gut wie nichts mehr essen können. Als sie am Abend zuhause ankam, habe sie sich viele Gedanken darüber gemacht, ob ihre Friseurin recht haben könne.

Sie sei in ihrem Leben noch nie übergewichtig gewesen und steuere nun auf die Konfektionsgröße 40 zu, sollte sie nichts daran ändern. Den eigentlichen Grund sehe Hülya nicht am Übergewicht, sondern darin, dass sie zu muskulös vom Tennisspielen geworden sei.

„Ich habe innerhalb von anderthalb Monaten 12 Kilo abgenommen. Als Erstes habe ich auf Süßigkeiten verzichtet und viel Wasser getrunken. Mittags hab ich unbedingt Fleisch gegessen. Es hängt alles von einer ausgeglichenen Ernährung ab. Nun fühle ich mich besser. Als ich zur Miss Turkey gewählt wurde, war ich nicht so schön wie heute. Mit meiner Größe von 1,63 Metern bringe ich heute 55 Kilo auf die Waage. Ich bin zwar nicht besonders groß, aber ich habe mich in meinem Leben noch nie so schön empfunden, wie heute. Auch meine Arme waren noch nie so fit wie heute. Als Schwimmerin war ich trotz der vielen Wettkämpfe und Trainings nie so fit wie heute“, sagte Hülya Avsar sichtbar glücklich mit ihrem neuen Äußeren.