Hotels sichern Handtücher mit Mikrochips

Hotel_Handtuch_2504_teaser_gr_thmerged.jpg

Immer mehr Hotels sichern ihre Handtücher mit Mikrochips. Damit wollen sie sich vor dem Handtuchklau schützen. Das einzelne Handtuch hat zwar einen geringen Wert – aber bei 10.000 gestohlenen Handtüchern pro Hotel und Jahr macht Kleinvieh auch Mist. Hotels, die den waschbaren Mikrochip einsetzen, sind sehr zufrieden. Sie berichten von über 80 Prozent Rückgang beim Handtuchklau.

Ein Handtuch mit Logo ist ein begehrtes Souvenir ist. Zahlreiche Hotels verzichten deshalb auf das Einsticken ihrer Logos in Handtüchern und Bademänteln Andere bieten die Accessoires in Hotelboutiquen zum Kauf an – so kann sie der Gast mit gutem Gewissen "mitnehmen".