Herakles-Statue im Antalya-Museum sehr beliebt

herakles-statue_170114_teaser_gr_thmerged.jpg

1980 wurde bei Ausgrabungen in der antiken Stadt Perge der untere Teil der Herakles-Statue, die die Erlegung des nemeischen Löwen durch Herakles darstellt, gefunden. 1990 stellte sich heraus, dass der obere Teil der Statue seit 1982 im Boston Museum of Fine Arts (MFA) ausgestellt ist.

Das Kultur- und Tourismusministerium schalteten sich daraufhin ein und die Aushändigung der Statue an die Türkei wurde vereinbart. Ministerpräsident Erdogan, der in den USA für die Generalversammlung der Vereinten Nationen war, brachte 2011 die rund 1.5 Mio. US-Dollar teure Skulptur auf seiner Maschine zurück in die Heimat nach Antalya.

Die obere Hälfte der Statue des mythologischen Helden ist heute komplett im Antalya-Museum zu sehen. Bereits 315.208 Menschen aus dem In- und Ausland haben die Statue im Museum gesehen.

Der 2000 Jahre alten Herakles-Statue kommt eine große Bedeutung zu, weil sie eines der wenigen Werke außer Landes ist, die der Türkei ausgehändigt wurde. Herakles-Statue Erdogan