Handy Betriebssystem Symbian kostenlos

nokia_100210_teaser_gr_thmerged.jpg

Anfang des Jahres gab der finnische Handy-Entwickler und -Produzent Nokia bekannt, dass die GPS-Software Ovi Maps in Zukunft kostenlos erhältlich sein wird.

Seit dem 21. Januar gab es 1,4 Millionen Downloads, was in etwa einem sekündlichen Download entspricht. Jetzt wird auch das Handybetriebssystem Symbian OS, welches als Basis für die aktuellen Nokia-Handys dient, Open Source – das bedeutet, dass jeder die Möglichkeit hat, Änderungen und Verbesserungen an der für mehrere Millionen Euro entwickelten Software vorzunehmen

An dem System haben mehrere hundert Menschen seit Ende der 80er dran mitgearbeitet. Neu ist das Prinzip nicht, seit Google das Android OS rausgebracht hat.

Verwandte Themen