Hande Dogandemir mit Ahmet Kural in Fethiye erwischt

Hande-Dogandemir_080415_teaser_kollage.jpg

Der Name der hübschen Schauspielerin wurde nach der Trennung von Okan Yalabik, der als Ibrahim Pascha in der Kult-Fernsehserie "Muhtesem Yüzyil" bekannt wurde, später mit Engin Öztürk, der ebenfalls in "Muhtesem Yüzyil" mitspielte und darin Selim II., den Sohn von Süleyman dem Prächtigen, darstellte, in Verbindung gebracht.

Die Schauspielerin traf sich in Fethiye mit einer Gruppe von engen Freunden, darunter auch ihre Freundin Büsra Pekin und ihr Freund und Musiker Ersay Üner. Dort verbrachte die gut gelaunte Gruppe ihre Tage im Feriendorf Shambala an der Bucht Kabak.

Mit Yoga und Detox-Behandlungen entspannte sich Hande bei schönem Wetter. Der Gruppe schloss sich einige Tage später auch Ahmet Kural an. Über Kural und Dogandemir spekuliert die türkische Boulevardpresse seit einiger Zeit über eine geheime Liebe.

Ahmet Kural, bekannt aus der Fernsehserie ‚Isler Güçler‘, war mit seiner langjährigen Freundin Burcu Kiratli verlobt. Burcu Kiratli ist die Tochter von Klatschjournalist Kenan Erçetingöz.

Das plötzliche und unerwartet Auftauchen von Ahmet Kural bestärkt nun die Gerüchte um einen neuen Lover an Hande Dogandemirs Seite.