Hadise dementiert Beziehung mit Ogulcan

Hadise_101114_teaser_collage.jpg

Der Popsängerin Hadise wird eine Beziehung mit Ogulcan, dem Sohn von Seda Sayan, nachgesagte. Die junge Sängerin wurde mit Ogulcan und gemeinsamen Freunden am Wochenende in diversen Istanbuler Szeneklubs angetroffen. Gegenüber der Presse dementierte sie jedoch eine Liebesbeziehung. Laut Hadise verbinde sie und Ogulcan nur eine Freundschaft.

"Wir haben nur gemeinsam getanzt. Mein Herz ist immer noch nicht vergeben."

Vorgestern begann Hadise mit den Dreharbeiten des Videoclips für den zweiten Song ihres neuesten Albums "Prenses". Bei den Dreharbeiten wurde Hadise als Prinzessin von weiteren 8 Frauen begleitet, die ebenfalls Prinzessinnenkostüme trugen. Hadise trug bei den Aufnahmen ein Mini-Brautkleid. In ihrem Elternhaus habe sie sich immer wie eine kleine Prinzessin gefühlt. Jedes junge Mädchen wolle bei ihrer ersten Verabredung mit einem Jungen wie eine Prinzessin behandelt werden, verriet die Sängerin später zur Idee des Musikvideos.

Hadise Acikgöz ist im belgischen Mol geboren. Ihre tscherkesischstämmigen Eltern lebten bis Anfang der 70er Jahre in der mittelanatolischen Stadt Sivas und zogen dann als Arbeitsmigranten nach Belgien. Hadise spricht neben türkisch, auch englisch, französisch, flämisch und deutsch. Entdeckt wurde sie in einer belgischen Casting-Show.