Hadise auf Balkantournee

hadise_090409_collage.jpg

Knapp einen Monat vor dem großen Eurovision – Finale in Moskau hat sich Hadise auf eine Balkantournee begeben. Mit einem Superluxus – Bus wird sie sechs Balkanländer besuchen.

Der Bus ist mit Küche, Wohnzimmer und Schlafmöglichkeiten für 14 Personen ausgestattet. Insgesamt wird das Team einen Weg von 3.200 Kilometern zurücklegen. Für die Tournee ließ Hadise 10 verschiedene Kostüme anfertigen. Die Sängerin wird Konzerte in Griechenland, Mazedonien, Montenegro, Bulgarien, Rumänien und Moldawien geben. Außerdem sind Auftritte in Fernsehsendern der einzelnen Länder geplant.

Auch Superstars wie Tarkan, Sezen Aksu, Nilüfer und Mustafa Sandal sind schon mit dem Superluxus – Bus gereist. Hadise war ganz aufgeregt: "Unsere Balkantournee beginnt. Es ist das erste Mal, dass ein Eurovision – Kandidat mit so einem Bus reist. Ich darf das als Erste erleben, daher bin ich sehr aufgeregt. Wir möchten all die Länder besuchen, die uns bisher wenig Punkte gegeben haben, damit wir dieses Jahr mehr Punkte bekommen."

Zum Wirbel um ihren Videoclip äußerte sich Hadise ebenfalls: "Das stimmt alles nicht. In einem Clip trug ich Shorts, was ist daran erotisch? Die TRT hat mich von Anfang an unterstützt und tut es noch immer. Wir sind eine Familie. Wie in jeder Familie gibt es manchmal Meinungsverschiedenheiten. Diese wollen wir lösen."