Haci Sabanci tröstet Özge Ulusoy

Haci-Sabanci_300115_collage.jpg

Der türkische Unternehmer Haci Sabanci ist mit seiner Mutter Arzu Sabanci und seinen Geschwistern auf eine Reise nach Japan aufgebrochen. Weil seine Freundin Özge Ulusoy nicht mitreisen konnte, stellte er Özge Ulusoy seinen Fahrer und den Wagen zur Verfügung.

Das schöne Model wurde am Mittwoch (28.01) in dem Fahrzeug des erfolgreichen Unternehmers in Istanbul Etiler gesichtet. Unterdessen war Arzu Sabanci mit ihren Söhnen Hakan und Haci in Japan. Bei der Reise wird die Familie von einigen engen Freunden begleitet. Die erste Station der Fernost-Tour war die japanische Stadt Kyoto.

Hier besuchten sie den berühmten Goldenen Tempel. Arzu Sabanci machte mit ihren Söhnen vor dem Tempel einen "Selfie" und postete es in den sozialen Medien. Auf Instagram schrieb Arzu Sabanci, wie sehr sie vom Anblick und dem Tempel begeistert worden sei.

Haci Sabanci und Özge Ulusoy sind seit letztem November wieder ein Paar. Der Unternehmer und das Model waren vor einigen Jahren schon mal liiert, hatten sich aber 2013 getrennt.