Gülsen sang nur 2 Lieder

guelsen_241108_collage.jpg

Die Sängerin Gülsen trat am Wochenende im neueröffneten Club Sapphire in Izmit auf. Vor einer Woche betrat hier Demet Akalin die Bühne. Gülsen begann ihr Programm um 02.00 Uhr. Nachdem sie das zweite Lied gesungen hatte, stürmte die Polizei den Nachtclub, ließ die Lichter anschalten und stoppte die Musik. Danach wurde eine Ausweiskontrolle durchgeführt. Nach einer Begutachtung der Geschäftspapiere forderten die Beamten die Leitung auf, das Programm zu beenden, da die Genehmigung nur bis 02.00 Uhr gültig sei.

Burhan Aydemir, Manager des Clubs, erklärte, dass vom Gouverneursamt in Kocaeli eine Genehmigung bis 04.00 Uhr erteilt worden sei und das Programm in der vergangenen Woche nach diesen Richtlinien gestaltet wurde. Die Polizei lenkte jedoch nicht ein und behauptete, dass die Genehmigung des Club Sapphire nur bis 02.00 Uhr gültig sei. Die Diskussion dauerte eine Weile. Schließlich musste Gülsen die Bühne verlassen.

Die verdutzte Sängerin betonte, dass die Entscheidung nichts mit ihr zu tun habe und entschuldigte sich bei ihren Fans.