Gülcan Karahanci wirbt für „safety stars“

guelcan_280404_collage.jpg

Der Alptraum jedes Fahranfängers ist ein überdimensionales "L", von den Eltern fürsorglich auf die Heckscheibe geklebt. Was den Insassen als "Learner" verrät, ist jedoch keineswegs überholt: Die aktuelle Statistik des Statistischen Bundesamtes zeigt, dass junge Fahrer nach wie vor ein überproportional hohes Unfallrisiko im Straßenverkehr haben. Das soll sich mit dem Wettbewerb "Menschen engagieren sich" ändern: Gesucht sind Persönlichkeiten, die Fahranfänger zu einem verantwortungsvollen Verhalten am Steuer motivieren.

Der Wettbewerb ist Bestandteil der Initiative "safety stars", mit der sich Renault, Stern und die Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände (BVF) für die Sicherheit junger Fahranfänger engagieren. Teilnehmen kann jeder, der sich dafür einsetzt, das Unfallrisiko 18- bis 25-jähriger Fahrer zu verringern. Die eingereichten Vorschläge werden nach Originalität und Überzeugungskraft von einer Jury bewertet, der unter anderem prominente Fahranfänger wie die Viva-Moderatorin Gülcan Karahanci und die Sängerin Sarah Brendel angehören. Die drei außergewöhnlichsten Engagements werden mit zweckgebundenen Geldpreisen ausgezeichnet. Bewerbungen sind noch bis zum 30. Juni 2004 möglich unter www.safetystars.de oder über das Aktionsbüro, Postfach 2813, 53018 Bonn.

Jurymitglieder:
Gülcan Karahanci
21 Jahre, erste türkische VIVA-Moderatorin
Sarah Brendel
25 Jahre, Sängerin und Mitwirkende bei „Zeichen der Zeit“
Daniel Nill
Deutschlands bester Fahranfänger 2003
Jacques Rivoal
Vorstandsvorsitzender
Renault Nissan Deutschland AG
Andreas Petzold
Chefredakteur Magazin stern
Gerhard von Bressendorf
Vorsitzender der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände (BVF)

Verwandte Themen