Größter Yachthafen Europas in Mersin

mersin_291111_teaser_gr_thmerged.jpg

Mersin ist bislang sowohl als ein kulturelles Zentrum als auch ein Zentrum des Handels in der Türkei bekannt. Jetzt ist in der Großstadt an der türkischen Riviera der größte und modernste Yachthafen Europas eingeweiht worden.

Der türkische Minister für Verkehr, Seefahrt und Kommunikation, Binali Yildirim hat den Yachthafen feierlich eingeweiht. Auch der Minister für Lebensmittel, Landwirtschaft und Viehzucht Mehdi Eker und Wirtschaftsminister Zafer Caglayan waren bei der Einweihung des Yachthafens in Mersin dabei.

Der Yachthafen von Mersin hat die Ausmaße von ungefähr drei Fußballfeldern. Entlang des Hafens, der die Lebensqualität der Stadt verändern wird, befinden sich Restaurants, Cafes, Gesundheits- und Sportzentren sowie ein Yachtklub.

In dem neuen Hafen können ungefähr 1.000 Schiffe gleichzeitig anlegen. Der Tourismussektor in der Region um Mersin soll durch den Yachthafen angekurbelt werden.

Verwandte Themen