Gerhard Schröder fühlt sich in der Türkei zu Hause

schroeder-bodrum-111013_teaser_gr_thmerged.jpg

In diesem Frühjahr hatte sich Ex-Bundeskanzler Schröder ein Ferienhaus an der türkischen Ägäis gekauft. Das Haus für 250 000 Euro liegt in Gümüslük im Südwesten der Türkei in der Nähe von Bodrum.

Zusammen mit seiner Ehefrau Doris Schröder-Köpf hat der Altkanzler dort die letzten Wochen verbracht. In einem Interview in der türkischen Presse schwärmt Schröder von der Türkei. Der 69-jährige fühle sich in Bodrum schon wie zu Hause. Er könne sich sogar vorstellen, das ganze Jahr in der Türkei zu verbringen.

Die türkische Ägäis gehöre mit seiner eindrucksvollen Geschichte und der Herzlichkeit der Menschen zu einem der besondersten Urlaubsregionen der Welt, sagte Schröder. Er kann die Region seinen Landsleuten als Urlaubsziel nur wärmsten empfehlen.

Verwandte Themen