Gefängnisstrafe für Pinar Altugs Ex-Mann

pinar_220110_collage.jpg

Pinar Altug hat gewonnen. Nach 6 Jahren gerichtlichem Hin und Her muss Umut Elçioglu, Ex-Ehemann der Moderatorin, nun für 6 Monate ins Gefängnis. Elçioglu hatte vor einigen Jahren die gemeinsame Villa im Wert von 290.000 TL ohne Altugs Einverständnis verkauft. Daraufhin verklagte das Ex-Model ihren Gatten und verlangte eine Rückzahlung des Betrags inklusive der gesammelten Zinsen. Im vergangenen Jahr entschied das Gericht eine Rückzahlung von 600.000 TL.

Pinar Altug musste mehrere Monate um ihr Geld kämpfen, da Elçioglu sich ständig mit der Begründung, er habe kein Geld, vor der Zahlung drückte. Deshalb verklagte Altug ihren Ex-Mann ein zweites Mal. Vor zwei Tagen verhängte das Strafgericht Kadiköy Umut Elçioglu eine Freiheitsstrafe von 6 Monaten. Da der Angeklagte nicht vorbestraft ist, wurde die Haftstrafe in eine Geldstrafe von 3.600 TL umgewandelt.