Galatasaray gegen Fenerbahce: Duell der Erzrivalen

derby_171014_teaser_gr_thmerged.jpg

Am 6. Spieltag der SüperLig kommt es zum ersten Vergleich der beiden großen Erzrivalen des türkischen Fußballs. Das Spiel der Rekordmeister findet am Samstag (18.10) in der Türk Telekom Arena in Istanbul statt. Der Sieger des 378. Derbys übernimmt zumindest bis Sonntag die Tabellenspitze.

In den bislang 377 Duellen zwischen den beiden Teams ging Fenerbahce 143 Mal als Sieger vom Platz. Galatasaray konnte 121 Spiele gegen den Lokalrivalen gewinnen und 113 Mal trennten sich beide Mannschaften mit einem Unentschieden. In der SüperLig gewann von den letzten vier Duellen jeweils die Heimmannschaft.

Das letzte Duell zwischen den Löwen und den Kanarien fand am 25. August dieses Jahres statt. Das Duell um den türkischen Supercup gewann Fenerbahce in Manisa nach Elfmeterschießen mit 3-2.

Der Saisonstart in der SüperLig verlief für beide Teams bislang durchwachsen. Mit drei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage liegen die Titelaspiranten mit jeweils 10 Punkten auf den Plätzen drei und vier.

Rekordtorschütze aller Derbys zwischen Galatasaray und Fenerbahce ist Zeki Riza Sporel. Der 1969 verstorben Stürmer schoss in seiner aktiven Zeit bei Fenerbahce 27 Treffer in 45 Stadtduellen. Die meisten Spiele bestritt Galatasarays ehemaliger Torhüter Turgay Seren. Der frühere türkische Nationalspieler nahm zwischen 1947 und 1967 an 54 Derbys teil.