Frauenstrand in Antalya geplant

frauenstrand-antalya-180714-teaser_gr_thmerged.jpg

An der türkischen Riviera soll bald ein Frauenstrand eingerichtet werden. Das gab jetzt der Bürgermeister der Stadt Antalya bekannt. Wie Menderes Türel von der AKP bei einem Essen zum Fastenbrechen sagte, will er den männerfreien Strand in seiner Stadt noch in diesem Monat eröffnen.

Der Strandabschnitt soll laut Türel in Sarisu am westlichen Stadtrand von Antalya entstehen. Der Bürgermeister will laut Pressemeldungen damit der Verfassung, wonach allen Bürgern die gleichen Rechte haben müssen, entsprechen. Weiter sagte er, dass es schon unter Atatürk Frauenstrände in der Türkei gegeben habe.

Den muslimischen Frauen soll es aber weiter frei stehen, jeden beliebigen Strand in Antalya nutzen zu können, sagte Türel weiter. An dem Frauenstrand bestehe auch kein Verhüllungsgebot, die Frauen könnten dort auch im Bikini schwimmen gehen. In anderen Regionen der Türkei gibt es schon länger separate Strände für Frauen. Am Strand von Eregli am Schwarzen Meer wurde vor zwei Jahren ein Frauenstrand eingerichtet. Auch viele "islamische Hotels" haben Strandabschnitte die nach Männern und Frauen getrennt sind.