Fatih Akins NSU-Drama bekommt Golden Globe

Fatih Akins NSU-Drama
© Reuters/L. Nicholson /Aksam

In Beverly Hills sind die renommierten Golden Globes verliehen worden. In der Sparte fremdsprachiger Film war unter anderem der türkisch stämmige Regisseur und Produzent Fatih Akin (44) im Rennen.

Am Ende wurde der Filmemacher für sein NSU-Drama „Aus dem Nichts“ mit Diane Kruger geehrt.

Der Golden Globe für den besten fremdsprachigen Film überreichte Hugh Grant an Akin. Regisseur Fatih Akin wurde auf der Bühne von der Schauspielerin Diane Kruger begleitet, die in dem Film Mutter und Ehefrau spielt. Bei einem Neonazianschlag in Hamburg werden ihr kurdischer Ehemann und ihr Sohn getötet.

In seiner Dankesrede widmete er seiner Hauptdarstellerin Diane Kruger (41) die Auszeichnung. Voller Freude sagte er: „Das ist deine, das ist unsere“.

NSU-Drama „Aus dem Nichts“ setzt sich durch

Der Sieg von Fatih Akins „Aus dem Nichts“ ging zum einen auf Kosten des Filme „The Square“. Dem Gewinner des Europäischen Filmpreises. Zum anderen auf Kosten von Angelina Jolies kambodschanischen Set Netflix Films „First They Killed My Father“.

Es war die erste große Preisverleihung in Hollywood, seit die Filmindustrie von Skandalen wegen sexueller Belästigung betroffen war. Schwarze Sterne trugen dazu bei, die Opfer zu ehren.

Oprah Winfrey fasste die Stimmung zusammen und sagte: „Ein neuer Tag ist am Horizont“, als sie einen Ehrenpreis erhielt.

Der große Gewinner der Golden Globes 2018 war Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, das vier Preise gewann.

Golden Globes 2018: Liste einiger Gewinner

Bester fremdsprachiger Film
In the Fade (Aus dem Nichts)

Bester Film – Drama
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (Drei Billboards außerhalb Ebbing, Missouri)

Bester Film – Komödie oder Musical
Lady Bird (Lady Vogel)

Beste Leistung eines Schauspielers in einem Kinofilm – Drama
Gary Oldman, Darkest Hour (Gary Oldman, Dunkelste Stunde)

Beste Leistung einer Schauspielerin in einem Kinofilm – Drama
Frances McDormand, Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (Frances McDormand, Drei Plakate vor Ebbing, Missouri)

Beste Leistung eines Schauspielers in einem Kinofilm – Komödie oder Musical
James Franco, The Disaster Artist (James Franco, Der Katastrophen-Künstler)

Beste Darstellung einer Schauspielerin in einem Kinofilm – Komödie oder Musical
Saoirse Ronan, Lady Bird

Beste Leistung eines Schauspielers in einer Nebenrolle in einem Kinofilm
Sam Rockwell, Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (Sam Rockwell, Drei Plakate vor Ebbing, Missouri)

Beste Leistung einer Schauspielerin in einer Nebenrolle in einem Kinofilm
Alison Janney, I, Tonya (Alison Janney, Ich, Tonya)

Bester Regisseur – Kinofilm
Guillermo del Toro, The Shape of Water (Guillermo del Toro, Die Form des Wassers)