Expo Milano 2015: Türkei im Zeichen von Vielfalt und Einheit

tuerkei_expo-milano-2015_190315_teaser_gr_thmerged.jpg

Dieses Jahr findet in Mailand vom 1. Mai bis 31. Oktober die Weltausstellung „Expo Milano 2015“ statt. Mit dabei ist auch die Türkei.

144 Länder mehrere Unternehmen und Organisationen nehmen an der Expo 2015 teil. In rund 60 Pavillons und zahlreichen kleineren Ausstellungen zeigen die Aussteller, was sie zur nachhaltigen Ernährung des Planeten beitragen können. 20 Millionen Zuschauer werden erwartet.

Nach anfänglicher Unsicherheit in Ankara wird die Türkei in Mailand dabei sein. Die Türkei wird auf der Weltausstellung mit einem der fünf großen Pavillons vertreten sein. Von der Architektur wird der Pavillon einem Granatapfel in Halbmond-Form entsprechen und damit “Einheit in der Vielfalt“ symbolisieren.

Basaran Ulusoy, Vorstandsmitglied im Ausschuss für außenwirtschaftliche Beziehungen, sagte, dass die Expo 2015 für das Land sehr wichtig sei und zum Ausbau der bilateralen Beziehungen beitragen werde. Weitere Effekte seien für den Export, Import und dem Tourismus zu erwarten.

Interessierte Besucher können sich Tickets jetzt schon über das Internet bestellen. Tickets gibt es auch vor Ort zu kaufen. Die Veranstalter der Expo Milano 2015 empfehlen, Tickets vor der Eröffnung zu kaufen, weil sie während der Weltausstellung bis zu 20% teurer sein können.

Die Weltausstellung findet jährlich in einem anderen Land statt. Im kommenden Jahr ist die Türkei erstmals Ausrichter der Ausstellung. Expo 2016 in Antalya