EU-Beitritt kein Wahlkampfthema

bagis_110511_teaser_gr_thmerged.jpg

In der Türkei wurde die türkische Übersetzung des EU-Vertrags vorgestellt. Dabei sprach der EU-Chefunterhändler Egemen Bagis über die bevorstehenden Wahlen in der Türkei.

Bagis sagte, dass die türkische Regierung und die Opposition den Beitritt seines Landes zur Europäischen Union nicht zu einem Wahlkampthema machen werden. Das würde einige engstirnige Politiker in Europa stören, sagte Bagis weiter.

In seiner Rede auf der Veranstaltung, an der auch der EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso teilnahm, sagte Egemen Bagis, dass bei Wahlen in Europa bezüglich des EU-Beitritts der Türkei negative Äußerungen gemacht werden. Der Staatsminister sagte weiter: "Wir können die Erfahrungen der EU und Verträge nachvollziehen, jedoch können wir die Blockade des EU-Beitritts der Türkei von einigen engstirnigen Politikern in Europa nicht verstehen.