Engin Altan Düzyatan verletzt bei Dreharbeiten

Engin-Altan-Duezyatan-Neslisah-Alkoclar_280214_collage.jpg

Der türkische Schauspieler Engin Altan Düzyatan hatte einen Unfall am Filmset, bei dem er sich eine Kopfverletzung zufügte. Der Unfall ereignete sich während der Dreharbeiten zur Serie "Ciragan Baskini", in der Düzyatan die Rolle von Sultan Abdülhamit darstellt.

Bei den Aufnahmen einer Szene mit Ahmet Mümtaz Taylan hat Engin Altan Düzyatan in der Schuhfabrik Beykoz seinen Kopf am Treppengeländer angeschlagen, als er auf der Schulter von Taylan die Treppen heruntergetragen wurde. Durch den Stoß ist der Kopf des Schauspielers angeschwollen.

Die Anweisung seiner Regie, sich im Krankenhaus auf Gehirnerschütterung untersuchen zu lassen, befolgte er nicht. Nach einer einstündigen Drehpause war der Arbeitsunfall für den smarten Darsteller bereits wieder vergessen und die Dreharbeiten wurden fortgesetzt.

Der Schauspieler trennte sich im November von seiner Freundin özge özpirincci. Seit Anfang dieses Jahres ist der gutaussehende Schauspieler mit Neslisah Alkoçlar, der Enkelin von Hülya Koçyigit, liiert. Yesilçam-Legende Hülya Koçyigit gab bekannt, dass ihre Enkelin Neslisah Alkoçlar und Engin Altan Düzyatan Hochzeitspläne schmieden. Doch der Bräutigam in spe hat sich bisher nicht dazu geäußert.