Emrah reduziert Alimentenzahlung

emrah_170809_collage.jpg

Arabesk-Pop-Sänger Emrah habe seinen Sohn Tayfun zum Notar gebracht und ihn einige Dokumente unterschreiben lassen, um die Alimentenzahlung von 1000 TL auf 800 TL zu reduzieren.

Tayfun schrieb auf seiner Twitter-Seite: "Es gibt Leute, die ein kleines Stück Papier auf die leichte Schulter nehmen. Aber dieses Stück Papier bedeutet sehr viel. Man sollte seine Mutter nicht erst jetzt, sondern schon als Kind achten. Ich liebe Dich sehr, Mutter, und ich habe alles für Dich gegeben und werde es immer tun. Manche reden so einfach daher. Ich würde mit diesen Leuten gerne noch einmal reden, wenn ein Stück Papier ihr Leben verändern würde."

Emrah hatte vor Jahren nach einem Konzert in Bursa eine Nacht mit Fan Ebru Çolak verbracht. Aus der Beziehung ging Sohn Tayfun hervor. Emrah verleugnete zunächst die Vaterschaft und behauptete, Ebru Çolak wolle nur von seinem Bekanntheitsgrad profitieren. Doch DNA-Tests bewiesen, dass der Popsänger der Vater ist.