Deniz Seki: Erneut Gefängnis?

denizseki_250209_collage.jpg

Der Popsängerin, die einst Jury-Mitglied bei Popstar Türkiye war, droht eine Freiheitsstrafe von 4 Jahren oder mehr.

Die Sängerin Deniz Seki wurde vom 9. Strafgerichtshof in Istanbul wegen des Verkaufs von Drogen für schuldig befunden und ist zu einer Gefängnisstrafe von 6 Jahren und 3 Monaten verurteilt. Nach 218 Tagen Untersuchungshaft beschloss das Gericht den Haftbefehl gegen Seki aufzuheben und das Urteil zu sprechen. Der Anwalt der Sängerin, Cem Kabdan, sagte zum Urteil: "Legt man die Haftstrafe von 6 Jahren und 3 Monaten zu Grunde, würde Deniz Seki jetzt noch mit einer Freiheitsstrafe von 4 bis 4 ½ Jahren rechnen können."

Zum weiteren Verfahren merkt der Verteidiger an: "Unter den jetzigen Bedingungen könnte Deniz Seki, da sie 7 Monate im Gefängnis war, weitere 3 ½ Jahre in Haft verbringen. Wir sind jedoch optimistisch und glauben fest daran, dass eine nochmalige Verurteilung in der Revision vom Kassationshof aufgehoben wird. Gegen das Verurteil werden wir weitere Rechtsmittel einlegen."