Demet Akalin verliert 410.000 Lira

demet-akalin_071013_collage.jpg

Popsängerin Demet Akalin, im fünften Monat schwanger, gab am Wochenende ein Konzert in der Open-Air-Bühne Cemil Topuzlu in Harbiye. Die Überraschung des Abends machte Popsänger Gökhan Özen. Demet Akalin hatte ihn gebeten, die Dreharbeiten zu seinem neuen Musikclip zu verschieben und am Konzert teilzunehmen. Die beiden sangen gemeinsam die Lieder "Yikil Karsimdan" und "Budala".

Demet Akalin trat mit flachen Stiefeln auf. Ihr Gynäkologe hatte ihr verboten, hohe Schuhe zu tragen und in ein Flugzeug zu steigen. Aus diesem Grund kann Akalin nur an Orten auftreten, die mit dem Auto zu erreichen sind. Die Popdiva musste zahlreiche Konzerte absagen. Ihre Europatournee fiel somit ins Wasser. Akalin verlor dadurch insgesamt 410.000 türkische Lira (ca. 152.000 Euro).