Demet Akalin hat geheiratet

demetakalin_250110_collage.jpg

Mit einer pompösen Hochzeit im Istanbuler Esma Sultan Palast sind Demet Akalin und Önder Bekensir in den Hafen der Ehe eingelaufen.

Die Sängerin und der Geschäftsmann mit Playboy-Ruf hatten sich für ihre Gäste so einiges ausgedacht. Der Weg zur Trauungsstelle war verziert mit Fotos des Brautpaares. Namensstickereien glänzten auf Teppichen. Der Hochzeitssaal war eingetaucht in Kristall und Silber. Als Erinnerung konnten sich die Gäste in einem Buch verewigen. Statt der bekannten Zuckermandeln wurden T-Shirts mit Smoking-Motiv an die Gäste verteilt. Das ENBE Orchester spielte zur Trauung.

Kurz vor der türkische Hochzeit kursierte das Gerücht, dass Demet Akalin ihrem Ex-Mann Oguz Kayhan eine SMS geschickt haben soll, in der sie ihn bat, zu ihr zurückzukehren. Dazu sagte die Braut: "Das an meinem Hochzeitstag solche Gerüchte in die Welt gesetzt werden, hat mir den Spaß verdorben. Was soll ich dazu sagen? Ich überlasse die Leute, die so etwas tun, Gott. Ich bin sehr glücklich, bin in einer glücklichen Beziehung und plane, so schnell wie möglich Mutter zu werden. Daher ist mir alles andere egal. Aber da ich jetzt eine verheiratete Frau bin, habe ich das Recht, wahrheitsgetreuere Nachrichten zu erwarten."

Die Trauzeugen des Brautpaares waren Jet-Set-Schönheit Selin Imer und der Schauspieler Oktay Kaynarca. Selin Imer als Demets Trauzeugin zu sehen sorgte für Verwunderung, denn als Begründung für die Scheidung von Oguz Kayhan hatte Demet Akalin eine Affäre mit Selin Imer angegeben.