Das Trojanische Pferd repräsentiert Türkei auf ITB

Trojanische Pferd_060318

Das Trojanische Pferd ist auf der diesjährigen internationalen Tourismusbörse in Berlin (ITB) Türkeis Botschafter für den Tourismus. Am Dienstagabend eröffnet Bundeskanzlerin Angela Merkel die Messe.

Das Trojanische Pferd für Kultur und Geschichte des Landes

Die Türkei wird auf der 52. internationalen Tourismusbörse ITB mit dem trojanischen Pferd vertreten sein. Das türkische Ministerium für Kultur und Tourismus teilte mit, dass auch Kultur- und Tourismusminister Numan Kurtulmuş in Berlin auf der Messe ist.

Der Türkei Tourismus ist mit vielen großen Messständen vertreten. Zwischen den türkischen Ständen wird es eine „Künstlermeile“ mit traditioneller Handwerkskunst geben.

ITB Trojanische Pferd

Am Dienstagabend (06.03.) um 18 Uhr wird Angela Merkel die Reisemesse ITB eröffnen. Zur Begrüßung sprechen unter anderem Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller und die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig.

Die ITB kann vom 7. bis zum 11. März 2018 besucht werden. Tausende Aussteller aus über 180 Ländern und Urlaubsregionen präsentieren ihre Reiseangebote. Am Samstag und Sonntag stehen die Hallen auch Privatbesuchern offen. 2017 kamen an den fünf Öffnungstagen rund 170.000 Menschen in die Messehallen.