Computer „Made in Turkey“

hp_17021_teaser_gr_thmerged.jpg

Das internationale IT-Unternehmen Hewlett-Packard (HP) mit Sitz in den USA hat in seinem türkischen Werk die Produktion von PCs aufgenommen, die hauptsächlich für den Export bestimmt sind. Nach Angaben von Ertug Ayik, Manager bei HP Turkey, wird das Unternehmen 2,4 Mio. PCs, die in seinem Werk Corlu in der Nordwesttürkei produziert werden, weltweit vermarkten.

„HP ist seit acht Jahren in Folge türkischer Marktführer beim Absatz von PCs und liegt auch im neunten Jahr an der Spitze“, sagte Ayik zur Leistung der HP Personal Systems Group 2010. Er betonte dabei den intensiven Wettbewerb auf dem schnell wachsenden, kostensensitiven IT-Markt. „Das Unternehmen hat seine Vorgaben für 2010 erfüllt und im vergangenen Jahr über 546.000 PCs verkauft“, sagte er.