BMW bei Autodieben beliebt

bmw-071013_teaser_gr_thmerged.jpg

Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Autodiebstähle in Deutschland um gut 8 Prozent zurück gegangen. Dennoch wurden laut jüngsten Zahlen vom Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) im Jahr 2012 über 18.000 Pkw in Deutschland gestohlen. Die Kfz-Versicherer zahlten dafür im vergangenen Jahr rund 242 Millionen Euro an ihre Versicherten.

Beliebtester Hersteller bei den Langfingern bleibt BMW. Gleich fünf Modelle des Münchner Herstellers landeten unter den Top Ten der Diebstahlstatistik. Die Modelle X6 40d, das M3 Coupé und der 730d sind besonders beliebt. Der Lexus RX 350 liegt auf dem dritten Platz der Statistik. Von X6 werden im Schnitt 27 von 1000 versicherten Fahrzeugen entwendet, beim M3 sind es rund 20 von 1000 und beim Lexus immerhin noch 15 von 1000.

In Berlin werden die meisten Autos gestohlen. 3,2 von 1000 kaskoversicherten Autos werden in der deutschen Hauptstadt entwendet. Im Saarland, in Bayern, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz schlagen die Autodiebe am seltensten zu.

Verwandte Themen