Binali Yildirim besucht türkischen Pavillon

yildirim_120710_teaser_gr_thmerged.jpg

Binali Yildirim, der in Shanghai mit der Magnetschwebebahnen reiste, besuchte im Rahmen der Expo-Messe in China auch den türkischen Pavillon. Der Verkehrsminister war von der Magnetschwebebahn, die durch magnetische Anziehung und Abstoßung in der Schwebe gehalten werden, sehr fasziniert.

Binali Yildirim gab an, dass die Magnetbahnen mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 430 Stundenkilometern durchaus in der Türkei nach dem BOT-Modell hergestellt und betrieben werden könnte.

Kommerziell wird die Magnetschwebebahnen nur in Shanghai in China genutzt.