Berentzen gründet Gesellschaft in der Türkei

Berentzen_211211_teaser_gr_thmerged.jpg

Die Berentzen-Gruppe mit Sitz in Niedersachsen ist in der Getränkeindustrie tätig und hat kürzlich mitgeteilt, dass sie vor wenigen Tagen die erste türkische Konzerngesellschaft mit Sitz in Istanbul ihre Tätigkeit aufgenommen hat. Neben den Ländern China, Russland und Indien möchte sich das Unternehmen ein viertes Standbein sichern.

Neben den schon fokussierten Schwellenländern Russland, Indien und China schafft sich das Unternehmen mit einer eigenen türkischen Tochtergesellschaft ein viertes Standbein seiner künftigen internationalen Präsenz. "Die türkische Wirtschaft boomt und wächst ähnlich stark wie der Markt in China", so Stefan Blaschak, Vorstandsvorsitzender der Berentzen-Gruppe, "insbesondere der Fremdenverkehr in der Türkei ist ein florierender Wirtschaftszweig. In diesem Umfeld sehen wir unsere bekannten Whiskey- und Vodka Marken, aber auch speziell für den türkischen Markt zugeschnittene Neuprodukte."

Verwandte Themen