Autoproduktion legt in der Türkei stark zu

Autoproduktion Türkei

Die Türkei nimmt in der Autoproduktion eine immer wichtiger werdende Rolle ein. Insbesondere in der Pkw-Fertigung und im Export ist sie eine wichtige Drehscheibe für die Industrie.

Die Türkei exportiert nach Europa mehr Autos als Japan und die USA. Auf Europas Straßen stammen von 100 Autos 22 aus einer türkischen Produktion. In der ersten Hälfte des Jahres 2016 lag das Land mit einem Export von 299.356 Pkws und 79.639 Nutzfahrzeugen nach Europa vor allen wichtigen Produktionsländern an erster Stelle.

Autoproduktion in der Türkei steigt um 6 Prozent

Die Automobilindustrie ist der Antriebsmotor der türkischen Exportwirtschaft. Das Jahr 2016  zeichnet sich für die Automobilbranche des Landes als ein Rekordjahr ab. Der Vorsitzende des Vereins der Automobilindustrie, Kudret Önen, teilte im Gespräch mit der Fachpresse mit, dass die Produktion bereits vor Jahresende die Eine-Million-Marke erreicht habe.

„Während die Produktion in der Welt um 2 Prozent gestiegen ist, kletterte die Autoproduktion in der Türkei von Januar bis September 2016 um 6 Prozent auf 1.450.000 Fahrzeuge. Der Export stieg um 13 Prozent auf 797.000 Fahrzeuge.“

„Die Investitionen der Vergangenheit in Forschung, Entwicklung und Ingenieurwesen haben dazu beigetragen, dass das Land heute als Produktionszentrum der weltweiten Automobilindustrie gilt“, sagte Önen weiter.