Audi R8 als Polizeiauto

polizei-audi-011211_teaser_gr_thmerged.jpg

Auf der diesjährigen Essener Motor Show (26.11 – 04-12) präsentiert der Tuner Abt und der Reifenhersteller Hankook einen Audi R8 im Polizei-Look. Mit dem umgebauten Supersportwagen könnte die Polizei mit satten 325 km/h auf Streife gehen.

Das Showcar bleibt allerdings ein Einzelstück und wird nicht auf Verbrecherjagd gehen. Der R8 ist Teil einer Kampagne für sicheres und seriöses Tuning. Die Initiative "Tune it! Safe!" wird vom Bundesverkehrsministerium sowie von Unternehmen, Vereinen, Verbänden und Organisationen aus dem Automobilbereich getragen.

Der Polizei R8 hat 620 PS im Heck und sprintet in nur 3,2 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Das 5,2 Liter große V10-Triebwerk schafft eine Höchstgeschwindigkeit von 325 km/h.

Auf deutschen Autobahnen jagt die Polizei bislang mit mehreren Porsche 911Carrera S nach Rasern. Auch in anderen Ländern sind PS-starke Polizeiwagen im Einsatz. Die italienischen Carabineris setzen für ihre Verbrecherjagd auf den 500 PS starken Lamborghini Gallardo. Die englische Autobahnpolizei hat den Rapid Response Vehicle mit 500 PS im Einsatz.

Verwandte Themen