Antalya: 7 russische Prostituierte HIV-Positiv

rus-kadinlari_070611_teaser_gr_thmerged.jpg

Bei einer Razzia hat die Polizei 25 russische Prostituierte in Antalya, Kemer, Beldibi und Tekirova festgenommen. Bei der zwingenden Gesundheitsuntersuchung im Krankenhaus stellte sich heraus, dass sieben der Damen HIV-Positiv sind und eine Ansteckung mit Aids für jeden Freier wahrscheinlich ist.

Die Behörden konnten bisher lediglich 36 Männer ermittelt, die "Kunden" der Prostituierten waren. Auch die Männer wurden einem Aids-Test unterzogen.