Anadolu Ajansi eröffnet Büro in London

Anadolu-Ajansi_180214_teaser_gr_thmerged.jpg

Die türkische Nachrichtenagentur Anadolu Ajansi AA (Anatolische Agentur) eröffnet ein Büro in London. Die Große Nationalversammlung der Türkei (Türkiye Büyük Millet Meclisi, TBMM) beschloss am 6. April 1920 die Gründung der Agentur. Zu der Zeit war das Ziel die Verbreitung von Nachrichten und Meldungen über den türkischen Befreiungskrieg im In- und Ausland. Heute hat Anadolu Ajansi 28 Büros in der Türkei und 22 Vertretungen im Ausland.

Im Ausland kommt eine weitere Vertretung in der britischen Hauptstadt London bald hinzu. Die Eröffnung des Londoner Standortbüros kommt im Rahmen der globalen Strukturierung hinzu. Das Büro soll zu einem europäischen Zentrum für Meldungen über Diplomatie, Finanzen und Sport werden. Neben Entwicklungen aus dem Königreich sind auch wichtige Nachrichten aus Schottland, Nordirland und Wales vorgesehen.

Für den 21. Februar 2014 ist die feierliche Eröffnung des Londoner Standorts von Anadolu Ajansi vorgesehen. Der türkische Vizepremier Bülent Arinc und der Vorstandvorsitzende der Nachrichtenagentur werden das Büro gemeinsam eröffnen. Zu der Eröffnungszeremonie haben sich wichtige Persönlichkeiten aus der britischen Politik und Gesellschaft angekündigt.

Verwandte Themen