Alkohol am Steuer: Auto weg

Alkohol-am-Steuer_190514_teaser_gr_thmerged.jpg

In den skandinavischen Ländern gelten schon immer die härtesten Strafen bei Alkohol am Steuer. In Dänemark wird ein Promille-Vergehen ab dem 01. Juli 2014 noch drastischer bestraft.

Wird man ab Juli mit einem Promillewert von über 2,0 erwischt droht neben dem Entzug des Führerscheins auch die Beschlagnahmung des Fahrzeugs. Das Auto wird anschließend versteigert und der Erlös geht an den dänischen Staat. Zudem ist eine 10-tägige Haftstrafe vorgesehen.

Türkei: Strafen für Alkohol am Steuer erhöht In Deutschland und der Türkei gilt eine Promillegrenze von 0,5. Die Strafen in der Türkei sind mit dem neuen Alkoholgesetz deutlich angehoben worden. Wird man in der Türkei mit Alkohol am Steuer erwischt sind mindestens 300 Euro Strafe fällig. Seit 2013 ist auch das Rauchen am Steuer eines Wagens in der Türkei unter Strafe gestellt.

Verwandte Themen