Alanya: Hotelportier vermittelt russische Prostituierte

Rus-Kizlari-Antalya_310111_teaser_gr_thmerged.jpg

Die Polizei hat ein Hotel in Alanya-Obagöl geschlossen, weil dort russische Prostituierte arbeiteten. Bei einer Durchsuchung wurden der 29-jährige Hotelportier S.Y. und die Russinnen U.A. (24) und A.K. (22) festgenommen.

Der Hotelportier hatte die Frauen für 80 TL vermittelt. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Menschenhandels. Die russischen Frauen mussten in Staatliche Krankenhaus zur Gesundheitskontrolle und warten jetzt im Gefängnis auf ihre Abschiebung.