Afghanistan: Goldsuche türkischer Unternehmen

gold-tuerkei_220113_teaser_gr_thmerged.jpg

In Afghanistan gehen türkische Unternehmer auf Goldsuche. Von der afghanischen Regierung erhielt das türkische Unternehmen Yildizlar SSS Holding vier Lizenzen zum Goldschürfen. Das Unternehmen nahm an vier öffentlichen Ausschreibungen zur Goldsuche teil und erhielt nun den Zuschlag.

Seit 2001 versucht die Türkei sich vom Goldimporteur zum Goldexporteur zu entwickeln. Um diesem Ziel näher zu kommen, investiert sie in die heimische Goldindustrie. Das türkische Goldproduktionsvolumen lag 2012 bei 30 Tonnen mit einem Wert von 1,7 Mrd. Dollar. Die Goldförderung ist für die Türkei sehr lukrativ und nimmt daher stetig zu. Die Menge des geförderten Golds von 2006 bis 2012 lag bei 136 Tonnen.

In den kommenden Jahren will man sich um die Eröffnung 20 neue Goldminen in Kayseri, Konya, Artvin, Agri, Sivas, Yozgat, Kayseri, Bursa Bal?kesir, Bilecik, Ordu, Erzurum und Malatya bemühen. Gold Türkei