30.07.15

Erdbeben-Mersin_30715_teaser_gr_thmerged.jpg

Erdbeben vor Mersin Vor dem Golf von Mersin hat sich ein Erdbeben der Stärke 5 auf der Richterskala ereignet. Nach Angaben von AFAD lag das Epizentrum im Golf von Mersin in 22 Kilometer Tiefe. Das Erdbeben ereignete sich um 01.00 Uhr Mitternacht. Das Erdbeben war in Adana, Mersin, Hatay und Umgebung zu spüren. Ersten Erkenntnissen zufolge trat kein Personen- und Sachschaden ein.

Basaksehir trifft auf AZ Alkmaar In der 3. Qualifikationsrunde der UEFA-Europa League trifft heute Medipol Basaksehir aus der Türkei im Auswärtsspiel auf AZ Alkmaar. Die Begegnung um 20.30 Uhr türkischer Zeit wird von TRT SPOR live übertragen. Medipol Basaksehir, der in der vergangenen Saison die Liga auf Platz 4 beendete, wird in der Vereinsgeschichte zum ersten Mal an einer Europa-Meisterschaft teilnehmen. Schiedsrichter der Begegnung im AZ Stadion in der niederländischen Stadt Alkmaar sind der Schotte Kevin Clancy, Alastair Mather, Stuart Macmillan und Andrew Dallas. Die Revanchebegegnung findet am Donnerstag, den 6. August in Istanbul statt.

‚Queen Victoria‘ zum ersten Mal in Marmaris Das Luxus-Kreuzfahrtschiff ‚Queen Victoria‘ ist in Marmaris vor Anker gegangen. Eines der luxuriösesten und größten Kreuzfahrtschiffe der Welt, die ‚Queen Victoria‘, vor Marmaris bei Mugla eingelaufen. Da dies der erste Einlauf des Kreuzfahrtschiffes ‚Queen Victoria‘ in Marmaris ist, wurde eine Empfangszeremonie veranstaltet. Ein Teil der 2000 Schiffspassagiere nahmen an den Tagesausflügen teil, andere besichtigten den Yachthafen oder besuchten den bedeckten Basar von Marmaris. Das Kreuzfahrtschiff wird diese Saison Marmaris noch einmal besuchen.

Schnellstrasse D-400 bekommt neue Brücken Die D-400 wird im Bereich zwischen Antalya und Serik ausgebaut. Im Bereich Aksu ist die Brücke über den Ort bereits fertig und freigegeben.

Im Raum Serik wird an der D-400 fleissig gebuddelt. An der Kadriye-Kreuzung und an der Belek-Kreuzung entstehen ebenfalls Brückenbauwerke. Momentan kommt es hier zu Staus, weil der Verkehr nur auf jeweils zwei schmalen Spuren fliesst. Ausserdem muss der Querverkehr Umwege fahren, weil die alten Kreuzungen durch die Bauarbeiten nicht passierbar sind. Wenn alle drei Brücken fertig sind, kann man von Serik bis Antalya ohne Ampelhalt durchfahren.

Wirtschaft: Vertrauens-Index gestiegen Das türkische Statistikamt (TÜIK) hat den wirtschaftlichen Vertrauensindex für den Monat Juli bekanntgegeben. Demnach stieg der wirtschaftliche Vertrauensindex im Vergleich zum Vormonat im Juli um 4,8 Prozent. Grund für den Anstieg im wirtschaftlichen Vertrauensindex sei der Anstieg in der Produktionsindustrie sowie im Dienstleistungssektor.

Der Vertrauensindex in der Produktionsindustrie sei von 101,50 im Juni auf 102,90 im Juli, um 1,4 Prozent angestiegen. Der Vertrauensindex im Dienstleistungssektor hingegen stieg von 99,34 aus 100,69, um 1,4 Prozent. Der Vertrauensindex im Einzelhandel stieg von 103,69 im Juni aus 104,45 im Juli, um 0,7 Prozent.

Flüchtlinge: Fatma Sahin zu der Flüchtlingsrate in ihrer Stadt Die Oberbürgermeisterin von Gaziantep, Fatma Sahin, hat in der österreichischen Hauptstadt Wien an der Konferenz der Stadtvorsitzenden teilgenommen. In ihrer Rede sagte Sahin, während ganz Europa nur 150 Tausend Flüchtlinge aufgenommen haben, hätte die Stadt Gaziantep alleine 350 Tausend Flüchtlinge aufgenommen. Die Stadt Gaziantep sei eine der Städte mit den meisten Flüchtlingen.

(Quelle: Generaldirektion für Presse und Information, DHA, TRT in Ankara)