27.10.2011

presse_271011_teaser_gr_thmerged.jpg

50 Jahre Einwanderung: Sonderzug aus İstanbul Mit der Fahrt in einem Sonderzug aus İstanbul nach München haben Migranten und Politiker an die vor 50 Jahren begonnene Einwanderung von Türken nach Deutschland erinnert. Der Zug fuhr gestern nach einem Festakt vom Bahnhof Sirkeci ab und soll am Sonntag in München ankommen. Parlamentspräsident Cemil Çiçek und Europaminister Egemen Bağış haben auch an der Zeremonie teilgenommen. Genau an diesem Tag vor 50 Jahren (30. Oktober 1961) hatten Deutschland und die Türkei ein Anwerbeabkommen unterzeichnet, in dem der Aufenthalt türkischer Arbeitskräfte in Deutschland geregelt wurde. TÜRKİYE – 27/10/2011 Erdbeben: Illegaler Wohnbau im Osten der Türkei Bei dem Treffen der AK Partei-Vorsitzenden äußerte sich Erdoğan über Maßnahmen zur Bekämpfung illegaler Wohnbau im Osten der Türkei. Er betonte außerdem, dass der Staat sich von nun an mehr darum bemühen werde mit allen Mittel eine Sanierung zu normalen Wohngebieten vorzunehmen. Ferner teilte Erdoğan mit, dass der türkische Rote Halbmond dem Katastrophengebiet 15.379 Zelte geschickt hat.  Zugleich seien mindestens drei tausend Personal  aus dem öffentlichen Dienst und 442 Mitglieder der Nichtregierungsorganisationen zurzeit in Van tätig. Man arbeite außerdem in der Region ununterbrochen um die Schulen in kürzester Zeit wieder zurechtzustellen. ALLE ZEİTUNGEN – 27/10/2011 Erdoğan in Saudi-Arabien Saudi-Arabiens Kronprinz ist vorgestern an einer schweren Krankheit gestorben. Um dem Bruder und Gouverneur von Riad, Prinz Salman bin Abdulaziz, sein Beileid mitzuteilen gestattete Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan ein Besuch nach Saudi Arabien. HÜRRİYET-MİLLİYET – 27/10/2011 Innenminister Şahin empfing britische Amtskollegin Innenminister İdris Naim Şahin empfing gestern seine britische Amtskollegin Theresa May. Die beiden Innenminister unterzeichneten eine Deklaration für Zusammenarbeit gegen illegale Auswanderung. Şahin erklärte, dass die Türkei und Großbritannien zusammen gegen den Terror kämpfen. May sagte auch, dass der Kampf gegen den Terror fortgesetzt wird. SABAH – 27/10/2011 Welt-Türkei Handelsgipfel Der 11. Welt-Türkei Handelsgipfel startete gestern in İstanbul. Die Veranstaltung wird von der türkischen Unternehmer- und Industriellenkonföderation, TUSKON organisiert. Ausländische Unternehmer drängen förmlich auf Verträge mit türkischen Unternehmern. TUSKON bildete dieses Mal die weltweit größte Handelsbrücke im Landwirtschafts- und Lebensmittelsektor. Wirtschaftsminister Zafer Çağlayan hielt die Eröffnungsrede des 11. Welt-Türkei Handelsgipfels. Im Rahmen des Gipfels trafen 700 Unternehmer aus 85 Ländern. SABAH – 27/10/2011 Erdbeben: Hilfen aus dem Ausland Nach den Mitteilungen in den türkischen Medien, dass die Hilfen aus dem Ausland für das Katastrophengebiet angenommen werden, schickte Israel erste Ladung von 7 Wohncontainern in türkische Erdbebenregion. Laut Angaben des israelischen Verteidigungsministeriums sollen diese weiteren Hilfen folgen. Weil die Temperaturen im Katastrophen-Gebiet Van weiterhin fallen, werden mehrere Zelte und Decken gebraucht.   Die Türkei erhält nicht nur aus Israel schnelle Hilfe, sondern weltweit aus vielen Ländern wie der Nordirak, Japan und Deutschland. MİLLİYET-HÜRRİYET – 27/10/2011

Verwandte Themen