20.12.2010

presse_201210_teaser_gr_thmerged.jpg

Ministerpräsident Erdoğan zu Messeeröffnung in Bitlis Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan nahm gestern an der Messeeröffnung der TOKİ (Verwaltung Kollektiver Wohnanlagen) in Bitlis teil. Neben Erdoğan waren auch viele andere Staatsminister wie Vize-Chef der türkischen Regierungspartei AKP, Hüseyin Çelik, Verkehrsminister Binali Yıldırım, Innenminister Beşir Atalay, Kultur- und Tourismusminister Ertuğrul Günay an der Eröffnungszeremonie teil. An seiner Rede in Stadtzentrum in Bitlis wies Erdoğan darauf hin, dass sie dem Volk im kommenden Tagen noch einmal an die Wahlurne bringen werden. Ferner wurden 400 Schlüssel der Toki-Wohnungen an ihre Besitzer übergeben. (Hürriyet-Milliyet)

Iranischer Präsident Mahmud Ahmadinedschad kommt zur ECO nach Istanbul Der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad kommt am 23. Dezember, um an der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit (ECO) in Istanbul teilzunehmen, in die Türkei. Es wurde bekannt gegeben, dass Ahmedinedschad an der Konferenz Ende dieses Monats persönlich teilnehmen wird. Der Besuch des iranischen Präsidenten in der Türkei wird voraussichtlich zwei Tage dauern. Ahmadinedschad soll während seines Türkei-Besuchs mit hochrangigen Namen zusammen kommen. An diesem 11. Gipfel wird die Organisation ihre Ziele hinsichtlich des Jahres 2015 bestimmen.

Der irakische Staatspräsident Jalal Talabani wird auch anlässlich dieses Gipfels in der Türkei erwartet. (Star-Hürriyet-Milliyet-Sabah)

Türkisch-Syrisches Ministertreffen in Ankara Das zweite Ministertreffen des türkisch-syrischen Kooperationsrates wird heute und morgen unter gemeinsamen Vorsitz von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan und vom syrischen Ministerpräsident Naji Atri in Ankara stattfinden. An der Sitzung werden auch 12 türkische Staatsminister, der syrische Assistent Vize-Präsident Hassan Turkmani und 13 syrische Minister teilnehmen. Dabei wir der aktuelle Zustand der beim letzten Treffen unterzeichneten 51 Abkommen besprochen. Auf der Tagesordnung stehen weitere Themen, die beide Länder betreffen. (Türkiye)

Das erste türkische Kampf- und Militärflugzeug kommt 2020 Nach vielen Jahren wurde ein Auftrag für die Konstruktion eines Kampfjets in der Türkei vergeben. Somit wird die Türkei im Jahr 2020 einheimische Kampfflugzeuge bauen. An diesem Auftrag wird sich auch das Luft- und Raumfahrtkonzern (TAI) beteiligen. (Sabah)

Türkische Unternehmer Investieren weiter in Libyen In den letzten fünf Jahren haben fast 200 türkische Unternehmer, Projekte in Wert von 14,5 Milliarden Dollar in Libyen unterzeichnet. Der libysche Botschafter in der Türkei, Levent Şahinkaya sagte, dass die Beziehungen zwischen beiden Ländern seit dem Libyen-Besuch von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan an Dynamik zugelegt habe. (Türkiye)

Fünftausend freiwillige türkische Ärzte und Krankenschwester helfen in Afrika Fünftausend freiwillige türkische Ärzte und Krankenschwester haben 500 Tausend Menschen in Afrika geholfen, wieder gesund zu werden. In 28 Ländern wurde bisher bei einer halben Million Menschen Vorsorgeuntersuchung durchgeführt. (Türkiye)