20.04.2012

erdogan_071211_teaser_gr_thmerged.jpg

Erdogan in Katar Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan, der gestern zu einem offiziellen Besuch nach Katar reiste, ist in Doha eingetroffen. Ministerpräsident Erdoğan wird am Rande seiner Kontakte mit Katars Regierungschef Scheich Hamad bin Jassim al-Thani ein Gespräch führen.

Bei dem Treffen zwischen Erdoğan und Hamad bin Jassim al-Thani werden die bilateralen Beziehungen der beiden Länder und die jüngsten Entwicklungen in Syrien und im Nahen Osten bewertet. Unterdessen wird Ministerpräsident Erdoğan auch vom Scheich Hamad ibn Chalifa al-Thani empfangen. SABAH-AKŞAM

Gül besucht Welt-Garten-Expo „Floriade“ Staatspräsident Abdullah Gül nahm an der Eröffnung der niederländischen Venlo die Welt-Garten-Expo „Floriade“ teil. Am dritten Tag seines Besuches in den Niederlanden besichtigte Staatspräsident Abdullah Gül mit seiner Ehegattin Hayrünisa Gül und der Königin Beatrix die niederländische Venlo 2012 die Welt-Garten-Expo „Floriade“.

Bei der Eröffnung nahmen unter anderem auch der Abgeordnete für Antalya, Deniz Baykal und der AKP-Abgeordneter von Antalya, Menderes Türel teil. Anlass dafür war, dass Antalya der Gastgeber für die internationale Gartenschauen Welt-Garten-Expo 2016 wird. Staatspräsident Gül machte Baykal mit Königin Beatrix bekannt.

Während dem Besuch der Gartenschau wurde Gül von Europaminister Egemen Bağış, Landwirtschaftsminister Mehdi Eker und zahlreiche Abgeordneter der Delegation begleitet. HÜRRİYET-AKŞAM

Davutoglu beim Treffen der Aussenminister NATO-Außenminister und NATO-Verteidigungsminister Treffen fand in Brüssel statt. Auf der Tagesordnung bei dem Treffen in Brüssel standen der NATO-Gipfel in Chicago im kommenden Mai und die jüngsten Entwicklungen in Syrien. Bei dem Treffen am 18./19. April in Brüssel beriet Außenminister Ahmet Davutoğlu über die Ereignisse in Syrien.

Während dem Vortrag wies Davutoğlu auf die Schüsse der syrische Soldaten auf türkische Flüchtlingslager im Grenzgebiet und hat dabei die Orte auf einer Karte angezeigt, auf der die Flüchtlinge aus Syrien untergebracht worden sind. Davutoğlu sagte zudem, Assad habe die neuen Chancen missbraucht, die durch Annan-Plan entstanden sind.

Erdogan empfing Barzani Führer der regionalen Verwaltung im Norden des Iraks, Mesut Barzani, der gestern zu Kontakten in İstanbul eintraf, wurde im Rahmen seiner Kontakte zunächst in İstanbul vom Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdoğan empfangen.

Laut Angaben wurden bei dem etwa eine Stunde und 40 Minuten dauernden Treffen zwischen Erdoğan und Barzani, die jüngsten Entwicklungen im Irak, die Gefechte nach dem Abzug der US-Soldaten aus dem Irak, die Auseinandersetzungen in Syrien und der Kampf gegen den Terror erörtert. Ministerpräsident Erdoğan forderte beim Treffen die erforderlichen Schritte, damit die Gefechte in Irak nicht zu einem Bürger- oder Konfessionskrieg ausarten. CUMHURİYET-HÜRRİYET-TÜRKİYE

Themen: Erdogan, Katar, Gül, Welt-Garten-Expo, Floriade, Davutoglu, Treffen, Aussenminister, Barzani