17.04.2013

Al-Omari_17042013_teaser_gr_thmerged.jpg

Al-Omari Moschee gesprengt Die historisch bedeutende Al-Omari Moschee wurde in Syrien gesprengt. Die nach dem Kalifen Umar ibn Al-Chattab benannte Moschee in Dar’a wurde im 8. Jahrhundert erbaut und galt als eines der wichtigsten Moscheen der islamischen Welt.

Der Bürgerkrieg in Syrien fordert nicht nur menschliche Opfer. Das Land steht auch vor einem kulturellen Untergang. Die 1300 Jahre alte Al-Omari Moschee in der Stadt Dar’a wurde im Zuge einer Bombardierung komplett zerstört. Opposition und Regierung beschuldigen sich gegenseitig und doch galt es als eines der wichtigsten Kulturschätze des Landes. Nach Angaben mit einem Netzwerk an Kontakten in Syrien arbeiteten syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte setze sich die Zahl von mehr als 6000 dokumentierten Toten im März als Opfer aus beider Seiten zusammen. ANADOLU AJANSI – 17/04/2013

Syrische Flüchtlinge dramatisch angestiegen Die Zahl der syrischen Flüchtlinge steigt dramatische an. Mit zunehmender Verschärfung des Konflikts in Syrien könnte  allein in der Türkei bis Ende 2013 rund eine Million syrischer Bürger Schutz vor den blutigen Unruhen in ihrer Heimat suchen. Davor warnt das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR). Doch schon jetzt sind die Kapazitäten vielerorts zum Bersten gespannt.

Ohne die Hilfe der internationalen Gemeinschaft kann auch das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen wenig für die syrische Bevölkerung ausrichten. Leiterin der UNHCR-Missionen Carol Batchelor prognostizierte am vergangenen Sonntag im Gespräch:  „Im Falle der Türkei könnte die Zahl der syrischen Flüchtlinge bis zum Ende dieses Jahres die eine Million-Marke erreichen. Aus dem Libanon wissen wir, dass dort bereits eine Million sind“. Dagegen bleiben internationale Hilfsgelder aus. ANADOLU AJANSI – 17/04/2013

Russische Außenminister in der Türkei Der russische Außenminister Sergei Lawrow ist in der Türkei angekommen. Sergei Lawrow traf gestern in den Abendstunden mit einem Privatflugzeug in Istanbul ein. Heute wird Lawrow an der dritten Konferenz der gemeinsamen strategischen Planungsgruppe des türkisch-russischen hochrangigen Kooperationsrates teilnehmen. Lawrow mit Außenminister Ahmet Davutoğlu zusammen kommen. Nach dem Treffen zwischen Lawrow und Davutoğlu wird eine gemeinsame Pressekonferenz beider Minister stattfinden. DÜNYA – 17/04/2013