08.07.2011

kemal-kilicdaroglu-cemil-cicek_080711_teaser_gr_thmerged.jpg

Treffen: Kemal Kılıçdaroğlu und Cemil Çiçek
Der neue Parlamentspräsident Cemil Çiçek, der letzte Woche als erste Amtshandlung die Oppositionsparteien in seinem Amtszimmer empfing, kam gestern mit dem Vorsitzenden der Republikanischen Volkspartei (CHP) Kemal Kılıçdaroğlu zusammen. Kılıçdaroğlus Besuch wurde als Gratulationsbesuch angekündigt, aber hinter den Türen wurde auch der momentane Status des Parlaments erörtert, hieß es. Cemil Çicek zeigte sich zuversichtlich, dass die Vermittlungen Früchte tragen werden.

Unterdessen wies Çiçek am vergangenen Montag bei seiner Antrittsrede in der großen Versammlung (TBMM) darauf hin, es solle keinen Zweifel daran geben, dass er sein Amt als unparteiischer Präsident im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen ausüben werde. Çiçek sagte: „Es sei an der Zeit, Probleme zu lösen und nicht, sich gegenseitig Vorwürfe zu machen.“

Allerdings begrüßten Oppositionsführer Kemal Kılıçdaroğlu und mehrere Mitglieder der Opposition den Aufruf des Parlamentspräsidenten Çiçek zur Vernunft und Aussöhnung. Er soll nun aus der Situation führen, die längst als Krise begriffen wird, hieß es. Kılıçdaroğlu  sagte bezüglich zum Treffen, „Ich würde mich sehr freuen, wenn Herr Çiçek zur Lösung des Problems beitragen würde.“ Wie der neu ins Amt gewählte Parlamentspräsident mit der festgefahrenen Situation umgehen wird, werden die nächsten Wochen zeigen. HÜRRİYET- MİLLİYET-SABAH – 08/07/2011

Erstes Treffen des Kabinetts
Das Kabinett der 61. Regierung trat gestern unter der Leitung von Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdoğan zusammen. Auf der Tagesordnung des Rates standen hauptsächlich die Aufgaben der stellvertretenden Ministerpräsidenten. Nach der Versammlung veranstaltete der neue Regierungssprecher Bülent Arınç eine Pressekonferenz und antwortete die Fragen der  Journalisten. MİLLİYET – 08/07/2011

Telefonat  Davutoğlu und Hillary Clinton
Außenminister Ahmet Davutoğlu und US-Außenministerin Hillary Clinton haben am Telefon über die Sitzung der Libyen-Kontaktgruppe am 15. Juli in Istanbul gesprochen. Bei dem Gespräch wurden die Vorbereitungen für das Treffen erörtert. Darüber hinaus teilte Davutoğlu mit der US-Außenministerin seine Eindrücke bei seinem Bengasi-Besuch. Außerdem seien beim Telefongespräch auch die jüngsten Entwicklungen im Nahen Osten erörtert worden. SABAH – 08/07/2011

Eroğlu und Dimitris Christofias Treffen in Genf
Mit Teilnahme des Staatspräsidenten der Türkischen Republik Nordzypern (TRNZ) Derviş Eroğlu und den zyperngriechischen Führer Dimitris Christofias hat UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon am Donnerstag in Genf eine weitere Runde der griechisch-türkischen Volksgruppengespräche unter Schirmherrschaft der Vereinten Nationen zur Überwindung der Teilung Zyperns eröffnet. Wie der UNO-Sondergesandte Alexander Downer nach Angaben der zypriotischen Nachrichtenagentur CNA mitteilte, wollten die Vereinten Nationen eine Beschleunigung der Verhandlungen erreichen. Das Treffen mit dem Staatspräsidenten der Türkischen Republik Nordzypern (TRNZ) Derviş Eroğlu und dem zyperngriechischen Führer Dimitris Christofias hätte bereits im Juni stattfinden sollen. Der UNO-Generalsekretär appellierte an die Führer der Bevölkerungsteile, noch größere Anstrengungen zu unternehmen, um zu einer für beide Seiten annehmbaren Lösung zu kommen. CUMHURİYET -MİLLİYET-TÜRKİYE – 08/07/2011

Kommandowechsel beim NATO Minenabwehr Verband SNMCMG 2
Das Kommando über die NATO-Minenabwehr-Verbandes SNMCMG 2 ist von Griechenland an die Türkei weitergegeben worden. Die Kommando Abgabe wurde in Marinestützpunkt Aksaz mit einer Zeremonie gefeiert. An der Zeremonie haben zahlreiche ausländische und türkische  Militärangehörige teilgenommen. CUMHURİYET -MİLLİYET-TÜRKİYE – 08/07/2011

Umfrage: Istanbul einer der besten Kulturstädte der Welt
Nach dem Istanbul, in einer Umfrage der renommierten Wirtschaftszeitung Financial Times zur lebenswertesten Stadt gewählt wurde, wurde die Stadt nun von der englischen Zeitung  "Daily Telegraph" als eine der besten Kulturstädte der Welt gewählt und belegt den zweiten Platz. CUMHURİYET -MİLLİYET-TÜRKİYE – 08/07/2011

Verwandte Themen