07.01.2013

atatuerk_070113_teaser_gr_thmerged.jpg

Atatürk Fan soll US-Verteidigungsminister werden US-Präsident Barack Obama will den republikanischen Ex-Senator Chuck Hagel als Kandidat für die Nachfolge von Leon Panetta als US-Verteidigungsminister vorstellen. Berichten zufolge werde Obama, Chuck Hagel voraussichtlich am Montag als Nachfolger von Leon Panetta nominieren.   Hagel hatte Mustafa Kemal Atatürk als einen der wichtigsten Staatsführer des 21. Jahrhundert bezeichnet und gesagt, dass Atatürk in den USA in Schulen gelehrt werden sollte. Unteranderem wird Obama laut Informationen für die Nachfolge der CIA-Spitze seinen Sicherheitsberater John Brennan oder Michael Morell, der den US-Geheimdienst derzeit kommissarisch leitet, ernennen. SABAH

Davutoğlu kritisiert Assad Die vom syrischen Präsidenten Baschar Al-Assad angekündigte neue Friedensinitiative wurde von der Türkei nicht akzeptiert. Außenminister Ahmet Davutoğlu bezeichnete Assads Einlassungen als Rede voller leerer Versprechungen. Der Präsident habe offenbar den Bezug zur Realität des syrischen Volkes verloren. Es scheint, dass Assad sich in seinem Zimmer verschanzt und seit Monaten Geheimdienstberichte liest, die ihm seine Günstlinge vorlegen, so Davutoğlu am Sonntag vor Journalisten.   Assads Ausführungen waren nur Wiederholungen seiner früheren Äußerungen. Dieselben Versprechen hat er uns auch gemacht. Das Land brauche einen raschen politischen Wechsel. Da der Diktator nicht mehr das gesamte syrische Volk repräsentiert, hätten seine Worte an Überzeugungskraft verloren, so Davutoğlu. Zudem betonte er, dass die Vereinten Nationen in kürzester Zeit eine neue Haltung in dem Prozess zeigen sollte. MİLLİYET-AKŞAM

Erdogan besucht Gabun Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan stattete gestern seine erste Auslandsreise im neuen Jahr zusammen mit einer Delegation nach Gabun ab. In der Delegation befinden sich neben der Ehefrau Emine Erdoğan und der Tochter Sümeyye Erdoğan auch Wirtschaftminister Zafer Cağlayan, die stellvertretenden Vorsitzenden der AKP, Numan Kurtulmuş und Ömer Çelik, zahlreiche Abgeordnete und Geschäftsmänner.

Ministerpräsident Erdoğan wurde in der Hauptstadt Libreville von Premierminister Raymond Ndong Sima zeremoniell empfangen. Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan kam im Rahmen seiner Kontakte zu zweier Gesprächen mit Präsident Ali Bongo Ondimba und Premierminister Raymond Ndong Sima zusammen. Unterdessen wird  Erdoğan das Parlament besuchen und vor dem Parlament eine Rede halten. Während dem Besuch werden zwischen beiden Ländern einige Abkommen unterzeichnet, Vertreter der Geschäfts- und Industriewelt werden zusammentreffen. Das Hauptanliegen des Besuches solle vordergründig auf die Entwicklung guter wirtschaftlicher Beziehungen mit Gabun basieren. SABAH-MİLLİYET-CUMHURİYET

Syrischer Pilot flüchtet in die Türkei Laut Medienberichten ist ein syrischer Pilot mit seiner Maschine über die Grenze geflüchtet. Er landete demnach mit seiner MiG-23 in Adana. Der Mann hatte zuvor bei einem Einsatz im Grenzgebiet Syriens Kontakt zum Militär der Türkei aufgenommen, hieß es. VATAN