03.04.2013

tuerkei_kurdenkonflikt_03042013_teaser_gr_thmerged.jpg

Kurdenkonflikt Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan kam bei einer Diskussionsveranstaltung für eine friedliche Lösung des Kurden-Konflikts mit dem stellvertretenden Ministerpräsidenten und Abgeordneten zusammen. Laut Berichten waren stellvertretender Ministerpräsidenten Bülent Arınç, Beşir Atalay und Bekir Bozdağ, Justizminister Sadullah Ergin, Innenminister Muammer Güler, Kulturminister Ömer Çelik, Geheimdienst-Chefs Hakan Fidan, stellvertretender Vorsitzender der Gerechtigkeit und Entwicklungspartei (AKP) Hüseyin Çelik an dem Treffen im Ministerpräsidialamt anwesend. Das Treffen dauerte etwa 4,5 Stunden. ANADOLU AJANSI – 03/04/2013

Istanbul: Touristenzahl erneut angestiegen Das Tourismusbüro in Istanbul hat für das erste Quartal des laufenden Jahres die Besucherzahlen aus dem Ausland bekannt gegeben. Demnach wurde die Metropole Istanbul in den ersten drei Monaten laufenden Jahres von insgesamt 838,201 ausländischen Touristen besucht. Mit diesen Zahlen sei der höchste Stand der letzten 10 Jahre erreicht worden. Im Vergleich zur selben Zeitspanne vergangenen Jahres mache dies einen Anstieg von 23,8 Prozent aus.

Die Türkei wird am meisten von Touristen aus Deutschland besucht, gefolgt von Gästen aus Russland, Großbritannien, USA und Frankreich. Bei den Besuchern aus den arabischen Ländern werde ein zunehmender Trend beobachtet. DÜNYA – 03/04/2013

Abdullah Gül in in Lettland. Staatspräsident Abdullah Gül befindet sich in Lettland. Er und seine Gattin Hayrünnisa Gül wurden in Riga, in der Hauptstadt von Lettland, von dem lettischen Staatspräsidenten Andris Berzins am Flughafen zeremoniell empfangen. Nach einem Zweiergespräch traten beide Amtskollegen vor die Presse. Anschließend gab es ein Treffen der Delegationen, an der auch Verkehrsminister Binali Yıldırım und Europaminister Egemen Bağıs teilnahmen. DÜNYA – 03/04/2013

Burak Yılmaz: Juventus Turin bietet 18 Mio. Der türkische Ausnahme Fußballer Burak Yılmaz wurde mit vielen europäischen Spitzen-Clubs in Verbindung gebracht. Der 27-jährige Fußballer soll bei Manchester United und Chelsea London schon länger im Gespräch sein. Yılmaz in der Champions League bereits acht Treffer erzielt und steht nun als Stürmer im Blickfeld vieler Top-Clubs.

Juventus Turin ist der türkische Nationalspieler ganze 18 Millionen Euro wert. Der aktuelle Trainer Antonio Conte von Juventus Turin hat beim Vorstand seinen Wunsch geäußert, dass er Burak Yılmaz nächste Saison gern in seinem Team haben wolle.

In den vergangenen zwei Jahren wurde zwischen Juventus Turin und Galatasaray Transfergeschäfte abgewickelt. PAS-FOTOMAÇ – 03/04/2013