02.03.2012

bagis_050811_teaser_gr_thmerged.jpg

Egemen Bagis in England Europaminister Egemen Bağis befindet sich zu offiziellen Kontakten in England. Bağış ist hier im Rahmen seiner Kontakte mit dem britischen Außenminister William Hague und Europaminister David Lidington zusammengekommen. Das Gespräch fand im Außenministerium statt. Nach dem Treffen nahm Bağış an einem Arbeitsessen teil, dass Lidington ihm zu Ehren gab.

Chefunterhändler Egemen Bağis hat anschließend an einer Sitzung bei Chatham House mit dem Titel “Schwierigkeiten in Europa Überwinden… Eine Neue Perspektive” teilgenommen. Die Sitzung wurde der Presse geschlossen geführt. TÜRKİYE

Abdullah Gül trifft turkmenischen Staatspräsidenten Der turkmenische Staatspräsident Gurbangly Berdymuchamedow führt seine Kontakte in der Türkei fort.

Berdymuchammedow ist im Rahmen seiner Kontakte mit Staatspräsident Abdullah Gül zusammengekommen. Berdymuchamedow wurde der höchste Staatsorden der Türkei verliehen.

Außerdem wurde Staatspräsident Gurbanguly Berdymuchamedow von der Fatih Universität auf dem Bereich der Gesundheitswissenschaften mit dem Ehrendoktortitel ausgezeichnet. Der Rektor der Fatih Universität Prof.Dr. Şerif Ali Tekalan sagte, dass Berdymuchamedow, wegen seinem großen Beitrag im Bereich der bilateralen Beziehungen mit dem Ehrendoktortitel ausgezeichnet wurde.

Staatspräsident Gurbanguly Berdymuchammedow ist auch mit Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan zusammengekommen. HÜRRİYET-SABAH

Türkei ist strategischer Partner Der turkmenische Staatspräsident Gurbangly Berdymuchamedow hat im Rahmen seiner Kontakte auch an dem türkisch-turkmenischen Arbeitsforum in Istanbul teilgenommen.

Berdymuchamedow hielt an dem Forum eine Rede und sagte: “Wir haben im Bereich der Wirtschaft noch viel zu tun. Turkmenistan hat mehrere Handelspartner, aber unser strategischer Partner ist die Türkei.”

 Berdymuchamedow betonte, dass in Bereichen wie die Wirtschaft, Politik und Kultur die Zusammenarbeit der beiden Länder angestiegen ist.

An dem Arbeitsforum nahmen auch Staatspräsident Abdullah Gül und Wirtschaftsminister Zafer Cağlayan teil. SABAH

Filmfestival Türkei-Deutschland in Nürnberg Das Filmfestival Türkei-Deutschland startete gestern in Nürnberg. Insgesamt werden bei der elftägigen Veranstaltungsreihe 59 deutsche und türkische Produktionen zu sehen sein. Ehrenpreisträger ist in diesem Jahr die türkische Schauspiellegende Tarik Akan.   Zum ersten Mal außerhalb der Türkei wird der Film „Zenne“ gezeigt. Außerdem steht der auf der Berlinale ausgezeichnete Film „Barbara“ mit Nina Hoss auf dem Programm. Neben zahlreichen renommierten Filmen wird die Jury wieder den besten Schauspieler sowie den besten Spiel- und Kurzfilm küren. Auch ein Publikumspreis wird vergeben. SABAH