01.09.2014

tuerkei_basketball-wm-010914_teaser_gr_thmerged.jpg

Basketball-WM: Türkei unterliegt den USA Die Türkei traf bei der Basketball-Weltmeisterschaft 2014 im zweiten Spiel der Gruppe C auf Turnierfavorit USA. Die Türkei selbst war mit einem 76:73-Sieg gegen Neuseeland (zum Spielbericht) in den Interkontinental-Wettbewerb gestartet. Die Amerikaner hatten im ersten Spiel Finnland mit 114:55 gedemütigt. Die Türken wollten sich nicht auf die gleiche Art und Weise deklassieren lassen. Und das merkte man von Beginn an. Mit harter Defense, kontrolliertem Spielaufbau und einer Flut hochprozentig getroffener Dreier sollten die Halbmond-Baller sogar zur Halbzeit mit 40:35 führen. Das mannschaftsdienliche Spiel entnervte die US-Boys.

Bei den Amerikaner überragten Kenneth Faried (22 Punkte, 8 Rebounds) und Anthony Davis (19 Punkte, 6 Rebounds), der im dritten Viertel die Partie maßgeblich zu Gunsten der USA wendete. Die Türkei machte mit der starken Halbzeitleistung jedoch Mut für die kommenden Aufgaben. Am Dienstag hat die Türkei spielfrei.

Izmir Messe beginnt am 7. September Die Internationale Izmir-Messe öffnet zum 83. Mal ihre Pforten und stellt die türkische Kultur vor. Das Bruderland Turkmenistan, das zum ersten Mal an der Messe teilnimmt, war mit seinen reichen Werten Anziehungspunkt. Turkmenistan stellte seine kulturellen Werte, die auf Jahrhunderte zurückblicken, auf der der Internationalen Izmir-Messe vor. Motive, die die türkische Kultur und Dekoartikel stießen auf großes Interesse.

An der Messe nehmen 67 Länder und 132 Firmen, die in verschiedenen Bereichen tätig sind, teil. Die 83. Internationale Izmir-Messe wird am 7. September zu Ende gehen.

Sivasspor geschalgen von Muhammed Demir Das hochgehandelte Sivasspor musste zum Saisonauftakt eine herbe Pleite einstecken. Die Rot-Weißen schienen schon auf der Siegerstraße, ehe das eigene Unvermögen und Muhammed Demir zuschlugen.

Der 22-jährige Mittelstürmer von Gaziantepspor sorgte mit einem Doppelpack für den Sieg seiner Falken bei Sivasspor. Dabei sah Sivas als klarer Favorit lange wie der Sieger aus. Chftrainer Roberto Carlos hatte nach der tollen Saison die Leistungsträger wie Burhan E?er, Aatif Chahechouhe und Cicinho halten können. Mit dieser schlagkräftigen und eingespielten Mannschaft erwischte man gegen Antep einen guten Start. In einem nach Chancen offenen Spiel waren die Hausherren optisch und spielerisch besser.

Bespitzelung Türkei: Innenminister soll aufklären Der türkische und der deutsche Geheimdienst werden die Abhör-Krise zwischen beiden Ländern gemeinsam untersuchen. Innenminister Efkan Ala brachte bei seinem Treffen mit seinem deutschen Amtskollegen De Maiziere den Unmut der Türkei zum Ausdruck. Die Details der Konferenz teilte Efkan Ala über das soziale Netzwerk bekannt. Darin heißt es, beim Treffen sei ein Meinungsaustausch zur Kooperation zwischen beiden Ländern geführt worden, er habe den Gastminister mitgeteilt, dass die Abhörungen nicht akzeptabel seien, zur Lösung des Problems sei eine Zusammenarbeit der Geheimdienste beider Länder vereinbart worden.

Türkei Wirtschaft – Exporte gestiegen Das türkische Statistische Amt hat die Zahlen im Außenhandel im Juli bekannt gegeben. Demnach stieg der Export im Monat Juli des laufenden Jahres, im Vergleich zum Vorjahr um 2,6 Prozent auf 13 Milliarden 403 Millionen Dollar. Der Import ging in derselben Zeitspanne um 13,5 Prozent auf 19 Milliarden 863 Millionen zurück. Das Außenhandelsdefizit geht auf 6 Milliarden 460 Millionen Dollar zurück.

(Quelle: Generaldirektion für Presse und Information, Türkei Fußball, DHA, TRT in Ankara)

Verwandte Themen